Sie sind hier: Startseite Projekte/Themen Connecting Creative … Informationsveranstaltung …

Aufmacher4 Sandra Meyndt 720x155

Kreativität gemeinsam leben

Die Veranstaltung „Connect!“ am 20. Februar 2019 gibt Einblicke in die universitäre Strategie „Connecting Creative Minds“

CCM Connect DINA2 Druck (Klein)

Austauschen und Ideen einbringen: Studierende, Forschende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Verwaltung und Technik sind eingeladen, sich am offenen Arbeits- und Informationsforum zur universitären Strategie „Connecting Creative Minds“ zu beteiligen.

Creative Minds – das sind die Menschen an der Universität Freiburg: Forschende, Lehrende, Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Verwaltung und Technik. Mit Leidenschaft, Risikobereitschaft und einem starken Willen zu Zusammenarbeit und Vernetzung haben sie ihre Universität in eine hervorragende Ausgangsposition gebracht. Sie stehen daher im Mittelpunkt der universitären Zukunftsstrategie mit dem Titel „Connecting Creative Minds – Trinational, European, Global“.

Über diese Zukunftsstrategie will sich die Universität Freiburg mit all ihren Creative Minds beim offenen Arbeits- und Informationsforum „Connect!“ am 20. Februar 2019 austauschen. Was bedeutet das Motto, und mit welchen Ideen bewirbt sich Freiburg um den Titel „Exzellenzuniversität“? Ein Impulsvortrag von Rektor Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer wird die Gesamtvision skizzieren und Raum zur gemeinsamen Diskussion geben. Thementische zu den drei Vorhaben des Exzellenzantrags „Boosting Research“, „Going Global“ und „Creative Organisation“ bieten anschließend die Möglichkeit, diese näher kennenzulernen und mit Forschenden und Rektoratsmitgliedern ins Gespräch zu kommen.

Connect! – Offenes Arbeits- und Informationsforum
zur universitären Strategie „Connecting Creative Minds“

20. Februar 2019, 12-14 Uhr
Universitätsbibliothek, Veranstaltungssaal und Parlatorium

Weitere Informationen zu „Connecting Creative Minds“

  • Interview mit Rektor Hans-Jochen Schiewer
  • Umfrage unter Mitgliedern der Universität Freiburg
  • Pressemitteilung zum Antrag der Universität Freiburg in der zweiten Förderlinie der Exzellenzstrategie