Sie sind hier: Startseite Projekte/Themen Zukunftskongress (2007) Impulse

Impulse

Impulsreferate renommierter Visionäre eröffneten den Zukunftskongress und setzten den Rahmen für die nachfolgenden, intensiven „Grenzperimente“ in den Workshops:

  • Prof. Dr. h.c. Ludwig Georg Braun
    Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags
  • Prof. Dr. Birger Priddat
    Zeppelin-University Friedrichshafen; Ökonom und Bildungsreformer
  • Dr. Heiko Roehl
    Berater der Nelson-Mandela Foundation, Autor und Dozent im Themenkreis Wissensorganisation
  • Christian Schneijderberg
    Politischer Sekretär des Verbands der Schweizer Studierendenschaften

Darüber hinaus setzten weitere bekannte Persönlichkeiten, unter ihnen zahlreiche Alumni der Universität Freiburg, Impulse in den einzelnen Workshops.

Der Abschluss des Zukunftskongresses fiel mit dem 550. Jahrestag der Überreichung der Gründungsurkunde der Universität Freiburg zusammen. Entsprechend festlich war der Rahmen, in dem die Ergebnisse der Workshops vor zahlreichen zusätzlich geladenen Gästen, Studierenden und Universitätsangehörigen präsentiert wurden. Höhepunkte waren u.a.:

  • Festvortrag von Prof. Dr. Hubert Burda
    Vorstand der Hubert Burda Media und Verleger
  • Diskussion und Reflektion der Ergebnisse des Zukunftskongresses durch Minister Prof. Dr. Peter Frankenberg,
    Minister für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg
  • Erstaufführung des 14:57-Stummfilmprojekts mit Live-Orchesterbegleitung und Erneuerung des Bundes zwischen Universität, Land und Stadt
  • Experimentelle Ergebnispräsentation in realen und virtuellen Welten im Humboldt-Labor mit pneumatischen Kunstskulpturen von Bettina Bürkle und Klaus Illi