Sie sind hier: Startseite Methoden WorkshopTool

WorkshopTool

Um die parallele Zusammen-Arbeit von vier Arbeitsgruppen zu ermöglichen, habne wir ein Workshoptool entwickelt.

Um den Ablauf der Veranstaltung abzubilden und die Orientierung der Teilnehmenden zu erleichtern, hat das Workshop-Tool diese drei Phasen mit den zugehörigen Fragestellungen abgebildet.

In insgesamt acht Textfeldern wurden die erarbeiteten Informationen live erfasst oder präsentiert. Dabei musste jede Arbeitsgruppe in der ersten Phase das Textfeld zur ersten Fragestellung befüllen. In der zweiten mussten drei Textfelder befüllt werden, die die Wünsche an die benachbarten drei Arbeitsgruppen sammelten. Zugleich wurden die an die eigene Gruppe gerichteten Wünsche live dargestellt. In der letzten Phase war als Aufgabe ein Textfeld mit Handlungsoptionen zu ergänzen.

Technisch wurde das Ganze in HTML, PHP, JavaScript, CSS umgesetzt. Während der Veranstaltung haben wir einen lokalen Server im Veranstaltungsraum betrieben (portable XAMPP) der für die anderen Arbeitsgruppen-Notebooks im Raum per eigenem WLAN erreichbar war (hostednetwork unter Win7). Da bei allen Nutzeraktionen und zusätzlich nach einem festegelegten Zeitintervall alle Datenbestände gesichert wurden, kam eine lange Liste an Datensätzen zusammen. So war sicher gestellt, dass bei einem versehentlichen Löschen eines Textfeldes, nicht alle bisherigen Eingaben gelöscht wurden. Für die Workshop-Zeit von zwei Stunden war absehbar, dass wir in keinen Speicherengpass geraten würden.

Die Teilnehmenden fanden die Möglichkeit, den anderen Arbeitsgruppen über die Schulter zu schauen und ihnen etwas in ihr Aufgabenheft zu schreiben sehr bereichernd.

Eingesetzt wurde das WorkshopTool bislang bei zwei Gelegenheiten:

Wir stellen das Tool gerne allen Interessierten zur Verfügung (workshoptool.zip).